BAUTECHNISCHE ENDOSKOPIE



eine grafikDie bautechnische Endoskopie stellt eine zerstörungsarme Untersuchungsmethode von Hohlräumen und Deckenkonstruktionen dar. Um nicht sichtbare Bauteile schnell, kostengünstig und ohne größere Eingriffe in die Bausubstanz untersuchen zu können, wird ein spezielles Verfahren angewendet - die bautechnische Endoskopie.

Nach Einsatz eines Differenzdruckverfahrens und deren Leckagesuche im Bestand, bietet dieses Verfahren vorab eine Beurteilung ohne große Schäden zu generieren


Anwendungsbereiche
- Gipskartonverkleidungen
- Holzbalkendecken
- Installationsschächte
- Hohlräume an verschiedenen Bauteilen



Vereinbaren Sie einen Termin
© 2019 by EVITEQ
EVITEQ
Fabrikstrasse 46
01159 Dresden

info@eviteq.de
www.eviteq.de
Telefon:   0172 - 232 29 98
Fax:         0351 - 427 98 81